Interdisziplinäres Team

Ein interdisziplinäres Team

Mit dem Begriff «Team» ist eine Gesamtheit von Personen gemeint, die in ihrem Handeln, in ihren Austauschen und in ihrer Interdisziplinarität solidarisch sind.

Die anderen Bestandteile der Bezeichnung «mobiles Team für psychosoziale Notfälle» sind ebenfalls konstitutiv:

  • «Mobil» verweist auf den Mehrwert einer Leistung, die dort erbracht wird, wo sich die zu betreuende Person befindet – und ihr dadurch den Weg erspart;
  • «Notfall» grenzt die Kausalität des Einsatzes ein;
  • «Psychosozial» betont die Fähigkeit, emotionalen und praktischen Bedürfnissen zu entsprechen.

Unser Team setzt sich aus Fachpersonen der psychischen Gesundheit zusammen, die in der Psychologie, der Psychiatriepflege und der Sozialarbeit tätig sind und ihre Kompetenzen freiwillig im Rahmen dieses Dienstes zur Verfügung stellen.

 

Das Team beruht auf einer öffentlich-privaten Partnerschaft; es umfasst 35 Mitglieder, von denen 15 ausserhalb des FNPG arbeiten.

Gegenwärtig umfasst unser Team 18 Psychologinnen und Psychologen, 13 Pflegefachfrauen und -männer Psychiatrie, 2 Sozialarbeiter/innen und 2 Spezialtherapeutinnen und -therapeuten und gewährleistet rund um die Uhr das ganze Jahr hindurch einen zweiköpfigen Bereitschaftsdienst.

Wenn das Opfer eine spirituelle Hilfe beiziehen möchte, unterstützen wir es gerne dabei.

In Situationen, in denen die Intervention eines Arztes erforderlich ist, wenden sich die Teammitglieder an die üblichen Strukturen.